Schloss
Seisenegg

Unsere Herkunft

Als Geburtsort für das Seisenegger Bier gilt Schloss Seisenegg im niederösterreichischen Viehdorf wo die Familie Mautner Markhof eine kleine Schlossbrauerei betreibt. Dort werden Freunde und Gäste des Hauses mit eigenem Bier verköstigt. Die glorreiche Idee, ein original Wiener Lager in Premiumqualität zu produzieren, wurde bei einem guten Glas Bier aus der eigenen Schlossbrauerei geboren. So wie es sich für wirklich gute Ideen gehört. Das Ziel war es, ein edles Bier zu kreieren, das man aus dem Champagnerglas trinkt. Mit dieser Vision war das Seisenegger Wiener Lager geboren. Oder gebraut – wie Sie wollen.

Schloss Seisenegg

Mit dem wertvollen Wissen des Vizeweltmeisters der Biersommeliers Felix Schiffner entstand letztendlich das fertige Seisenegger Wiener Lager. Gebraut und abgefüllt wird dieser exklusive Tropfen in Oberösterreich. Genauer gesagt in der Grieskirchner Brauerei, die ebenfalls eine lange Tradition in der Familie Mautner Markhof hat. Von dort aus hat sich das Seisenegger auf den Weg gemachtm, um Wiener Top-Gastronom*Innen zu erobern und über die Grenzen Wiens und Österreichs Bierliebhaber*Innen auf der ganzen Erde vom einzigartigen Geschmack und Erlebnis dieses Premium-Biers zu überzeugen.